PzGrenBtl 33

Bild1-e1440417998970

LeoRahmenVom Leopard zum PumaPuma

Das Panzergrenadierbataillon 33 ist einer der ältesten Verbände der Bundeswehr und blickt auf eine bewegte und stolze Vergangenheit zurück. Am 1. Dezember 1958 wurde das damalige Panzerbataillon 33 in Munster Lager mit 12 Offizieren, 5 Feldwebeln, 36 Unteroffizieren und 197 Mannschaftssoldaten unter dem ersten Kommandeur, dem Ritterkreuzträger Major von Obstfelder aufgestellt. Im folgenden Jahr wurde es der Panzerbrigade 3 unterstellt und in den Standort Barme an der Weser verlegt.

Am 29.09.2015 erfolgte die Umgliederung vom Panzerbataillon 33 zum  Panzergrenadierbataillon 33.

⇒   Neustädter Zeitung vom 03.10.2015

Aufgaben

Das PzGrenBtl 33 stellt die personelle Einsatzbereitschaft zur Führung streitkräftegemeinsamer Operationen in allen Einsatzarten im gesamten Fähigkeitsspektrum der Landstreitkräfte her und führt in Operationen niedriger, mittlerer und hoher Intensität.

Es ist befähigt zur Führung des Einsatzes eines (multinationalen) Einsatzverbandes in allen Operationsarten/besonderen Gefechtshandlungen in Landoperationen und in besonderen Landoperationen/allgemeinen Aufgaben in Landoperationen, als eigenständig operierender Gefechtsverband oder im Rahmen eines Großverbandes. Mit Teilen seiner Ausrüstung ist es im Rahmen seines Auftrags für den Lufttransport geeignet. Zur Führung von Operationen zur Konfliktverhütung und Krisenbewältigung in Stabilisierungsoperation im Rahmen eines Großverbandes, eines Einsatzverbandes oder als selbstständig operierender Einsatzverband auch im multinationalen Umfeld ist das PzGrenBtl 33 geeignet. Die Qualifikation zur Führung von mechanisierten und infanteristischen Kräften in allen anderen Operationsarten – besonderen Gefechtshandlungen in Landoperationen und in besonderen Landoperationen – allgemeinen Aufgaben in Landoperationen sowie zur Kriegsführung im Rahmen von multinationalen Operationen in Anfangsoperationen und Folgeoperationen sowie in der Bündnis- und Landesverteidigung ist gegeben.

Der Stab Panzergrenadierbataillon 33 unterstützt den Bataillonskommandeur in der Führung des Bataillons/Einsatzverbandes/Gefechtsverbandes.